Peter Konwitschny · MusikTheaterRegie

KARLSRUHER MEISTERKLASSEN 14.-16.10.2020
Image
Der Regisseur Peter Konwitschny

Peter Konwitschny, Sohn des einstigen Gewandhaus-Kapellmeisters Franz Konwitschny, studierte Regie an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin. Dort ist er seit 2001 Honorarprofessor. Theatergeschichtliche Bedeutung erlangte ab 1984 sein Neuansatz bei der szenischen Interpretation Händelscher Opern. Seit 1985 arbeitet er an vielen großen deutschen Bühnen und im Ausland. Seine Interpretationen der Opernwerke Richard Wagners eröffneten eine neue Phase der Auseinandersetzung mit dessen Werk. Peter Konwitschny beschäftigte sich intensiv mit den großen Komponisten des 20. Jahrhunderts und inszenierte zahlreiche Uraufführungen. Lange arbeitete er in Graz, wo dem Opernhaus nach der Aufführung von drei von ihm inszenierten Verdi-Opern als Zyklus 2001 der Titel „Opernhaus des Jahres“ zuerkannt wurde. In Hamburg (Oper des Jahres 2005) erarbeitete er zwischen 1998 und 2005 elf Inszenierungen. Von 2008 bis 2011 war er Chefregisseur der Oper Leipzig. Seine Inszenierungen sind geprägt von dem Ziel, den „weiterfabulierenden Zuschauer“ (Brecht) zu entwickeln. Als bisher einziger Opernregisseur wurde er sechsmal „Regisseur des Jahres“.

 

 

Veranstaltungsart: Karlsruher Meisterklassen
Am 14. Oktober – 10:00 Uhr
CampusOne · Marstall R201

Dieser Kurs ist nicht öffentlich.