Prof. Maria Venuti

Professor*in
Fachgruppe: Gesang
Fachgruppe: Gesang
Image
Maria Venuti

Maria Venuti studierte Gesang zunächst an der Eastman School of Music in Rochester (NY), bevor sie ihr Gesangsstudium dank eines Fulbright Stipendiums in Europa fortsetzen konnte. Ein Meisterkurs bei Christa Ludwig brachte sie 1976 an die Wiener Staatsoper, wo sie bereits im ersten Bühnenjahr unter Herbert von Karajan und Karl Böhm sang.

Ein weiterer Schwerpunkt ihrer künstlerischen Tätigkeit war der Konzert- und Liedgesang. Die international gefragte Sopranistin arbeitete mit namhaften Musikern zusammen, wie z. B. mit dem Pianisten Charles Spencer oder den Dirigenten Sergiu Celibidache, Georg Solti, Nikolaus Harnoncourt, John Eliot Gardiner, Wolfgang Sawallisch, Bruno Weil, Peter Schneider und Günther Wand. Zahlreiche Schallplatteneinspielungen dokumentieren ihre Bedeutung als Sängerin.

Das Wissen über die Stimme war Maria Venuti immer ungemein wichtig. Seit 1994 engagiert sie sich daher nicht nur erfolgreich als Professorin für Gesang an der Hochschule für Musik Karlsruhe, auch Meisterkurse im In- und Ausland ergänzen ihre pädagogische Tätigkeit. Darüber hinaus gründete sie 1997 die in Karlsruhe ansässige Hildegard Zadek Stiftung, die regelmäßig Stipendien an junge hochbegabte Sängerinnen und Sänger vergibt und seit 2003 den Internationalen Hilde Zadek Gesangswettbewerb in Kooperation mit der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien veranstaltet.