Aufgaben

Ansprechpartner

Freundeskreis
der Hochschule für Musik Karlsruhe e. V.

Am Schloss Gottesaue 7
76131 Karlsruhe

Tatjana Funk
T +49-(0)721-66 29-505
F +49-(0)721-66 29-266
E freundeskreis@hfm-karlsruhe.de

Sprechzeit
Donnerstags 10.00-13.00 Uhr

 

Spendenkonto
Sparda-Bank Baden-Württemberg e.G.
IBAN DE44 6009 0800 0000 9529 40
BIC GENODEF1S02

Aufgaben

 

Tradition bewahren

Schon bald nach der Verstaatlichung der Hochschule für Musik hatte der damalige Rektor, Prof. Eugen Werner Velte, einen Kreis von Freund*innen und Förderern zusammengerufen, um für seine Institution bleibenden Rückhalt in einer breiten Öffentlichkeit zu sichern. So kam es 1976 zur Gründung des Freundeskreises, eines der ersten an einer baden-württembergischen Musikhochschule. Er sollte die Hochschule ideell unterstützen und materiell fördern, ferner dazu beitragen, sie stärker im Bewusstsein von Stadt und Region zu verankern, aber auch ihre künstlerische Arbeit, vor allem die Ausbildung hochqualifizierter Talente finanziell zu unterstützen.

Image
Freundeskreis der HfM Karslruhe - Interessante Begegnungen

Interessante Begegnungen

Die Mitglieder des Freundeskreises nehmen direkt an der Entwicklung der Hochschule und der Studierenden Anteil: Sie werden zum Preisträgerkonzert des alle zwei Jahre stattfindenden Heinz-Kunle-Wettbewerbs des Freundeskreises eingeladen und können – zu überaus günstigen Konditionen – auch alle weiteren öffentlichen Veranstaltungen der Hochschule besuchen. In der Reihe „Freundeskreis PERSÖNLICH“ nehmen die Mitglieder an Gesprächsveranstaltungen und Probenbesuchen (kostenfrei) teil. In diesem Rahmen besteht die Gelegenheit, Persönlichkeiten der Hochschule und deren Arbeit aus erster Hand kennen zu lernen. Dazu kommen interessante Begegnungen mit Gleichgesinnten und regelmäßige Informationen über aktuelle Ereignisse an der Musikhochschule. In der jährlichen Mitgliederversammlung wird über die Vergabe von Stipendien und über die vielseitigen Projekte und Aufgaben des Freundkreises berichtet. Im Anschluss daran werden die Mitglieder zu einem Stipendiatenkonzert eingeladen. Bei allen Aktivitäten des Freundeskreises hat der unmittelbare Nutzen für die Studierenden höchste Priorität.

 

Talente fördern

Zur Förderung der besten musikalischen Talente wurde von 1981 an zunächst alljährlich der Wettbewerb des Freundeskreises ausgerichtet, jeweils in den entsprechenden Disziplinen des Deutschen Hochschulwettbewerbs. Inzwischen wird er im Zweijahresrhythmus intern ausgeschrieben, zumeist mit dem Freundeskreis-Vorsitzenden als Mitglied der üblicherweise hochkarätig besetzten Jury. Viele der Preisträger haben danach eine erfolgreiche Karriere begonnen und damit zum ausgezeichneten Ruf der Karlsruher Musikhochschule beigetragen.

 

„Über Musik kann man am besten mit Bankdirektoren reden.
Künstler reden ja nur übers Geld“

Dieser Ausspruch von Jean Sibelius mag nicht in allen Teilen zutreffend sein, aber er macht deutlich, was viele junge Künstler, auch die Studierenden an den Musikhochschulen, beschäftigt. Genau hier setzt der Freundeskreis an, denn die Studierenden an der Hochschule für Musik sollen sich vor allem mit ihrer Kunst, ihrem Studium beschäftigen. Hierzu sind Freiräume, hierzu ist Unterstützung nötig.

Dank der Mitglieder und sonstiger großzügiger Spender konnte der Freundeskreis in den letzten vier Jahren insgesamt über 345.000 € zur Unterstützung der Hochschule und ihrer Studierenden aufbringen, davon wurden mehr als 214.000 € als direkte Stipendien vergeben. Der Freundeskreis ist damit ein verlässlicher Partner der Hochschule und ein bedeutender Förderer der Studierenden.

Die Gelder, die für Fördermaßnahmen zur Verfügung stehen, sind limitiert. Die Höhe hängt von der Spendenbereitschaft der Mitglieder und von den zahlreichen an der Musik und der Hochschule interessierten Menschen ab, die vielfach noch nicht Mitglied des Freundeskreises sind. An sie, aber auch an unsere Mitglieder geht daher die Bitte: Unterstützen Sie uns, werden Sie Mitglied, werden Sie Spender. Es zahlt sich für alle aus. Die Studierenden erhalten die vielfach unabdingbare Unterstützung. Sie als Förderer erhalten neben einer Spendenbescheinigung viele unbezahlbare Momente bei Konzerten und Veranstaltungen der Hochschule, bei denen Sie die Ergebnisse unserer Unterstützung erleben können. Die Bedeutung wächst mit Ihrer Spendenbereitschaft. Der Freundeskreis der Hochschule für Musik Karlsruhe ist so stark, wie Sie ihn machen.

Image
Freundeskreis Mittelverwertung 2018