Aktuell

 

Institut für Musikjournalismus beim LFK-Medienpreis 2018
dreifach nominiert

 

David Koch

Juliane Sauter

Nick Sternizke

 

Gleich drei Nominierungen konnten Absolventen des Instituts für Musikjournalismus an der Hochschule für Musik Karlsruhe beim diesjährigen LFK-Medienpreis erringen.

Im Bereich Hörfunk Kategorie - Nichtkommerzielle Veranstalter, Hochschulen und Ausbildungseinrichtungen erhielt David Koch mit seinem Beitrag „Eine andere Art von Schönheit – Das No Input Ensemble“ eine Nominierung.

Im Fernsehbereich Kategorie Hochschulen und Ausbildungseinrichtungen war Juliane Sauter mit ihrem Film „New Vibes – ein Wettstreit um den besten Ton“ erfolgreich, und Nick Sternitzke durfte sich über die Nominierung seines Films „Symphonie des Grauens – Wenn Dissonanzen töten. Musik und Geräusch im Horrorfilm“ freuen.

Beim LFK Medienpreis 2018 werden in jeweils fünf Radio- und Fernseh-Kategorien Beiträge prämiert, die sich neben ihrer journalistischen Qualität durch eine besondere Kreativität und Originalität sowie eine zielgruppengerechte Ansprache auszeichnen. Der LFK-Medienpreis ist die wichtigste baden-württembergische Auszeichnung für den privaten Rundfunk und wird 2018 zum 27. Mal verliehen.

Die Preisträger werden im Rahmen einer festlichen Gala am 7. Mai 2018 im Apollo-Theater im SI-Centrum in Stuttgart bekannt gegeben und ausgezeichnet. Der LFK-Medienpreis ist mit insgesamt 30.000 Euro dotiert.

LFK Medienpreis 2018 – die Nominierten stehen fest Von über 180 Beiträgen haben es 30 in die Endrunde geschafft, mehr...

 

 

 

Home | Impressum | Datenschutzerklärung | © HfM Karlsruhe | zuletzt geändert am: 22.05.2018
Seitenanfang